Lodenrucksäcke

Loden: ein besonderer Stoff

Der Grund, warum immer noch viele Jäger, Fischer und Outdoorfans auf Lodenrucksäcke vertrauen, sind seine besondere Eigenschaften. Lodenstoff ist robust, leicht, atmungsaktiv und weitgehend wasserundurchlässig.

Man muss diesen Stoff nicht groß pflegen und er ist leicht zu reinigen. Ursache dafür sind die feinen, nach unten gekämmten Haare, aus denen der Loden hergestellt ist. Diese sind mit einer dünnen Talgschicht umgeben, an denen das Wasser abperlt.

Bester Loden

Der kostbare Lodenstoff, den Albert Fill für die Herstellung seiner Rucksäcke verwendet, stammt von der renommierten Firma Moessmer in Bruneck. Dort wird seit 1890 Loden in einer besonders hohen Qualität herstellt. Zum  exquisiten Kundenkreis gehört unter anderem die amerikanische Präsidentengattin.

Zum Bilder rechts

Das Bild rechts zeigt Albert Fill in seiner Werkstatt an der Stanzmaschine. Unter großem Druck werden damit die Lederteile wie z.B. Träger und Riemen ausgestanzt.

Auf den Regalen hinter ihm stehen Dutzende von Stanzformen für alle Arten von Leder-Applikationen.

Fill Anthrazit 400
Alberrt Fill 400

Eine Kundin schrieb mir zu ihrem kleinen anthrazitfarbenen Fill-Lodenrucksack folgende freundliche Anmerkung:

Dieser Lodenrucksack  ist wie ein Chamäleon! Er passt sich mir und meinen Bedürfnissen hervorragend an: als schicke "Handtasche" im normalen Alltag, im "Business", um auch mal einen DIN-A4-Ordner unterzubringen und auch, wenn es mal etwas schwerer wird - er bewältigt alles mit Leichtigkeit.

E. Schneider, Bad Kreuznach