Testbericht Phoenix-WF-Schnüre von Klaus Schäufele

Ich habe mir bei Axel Janousch zwei Seidenschüre der Marke Phoenix in WF 4 und WF 5 gekauft. Ich kann sie jedem Fliegenfischer bestens empfehlen.

Zu den Fakten:

  • Line Mending geht weitaus besser als mit Kunststoffschnüren.
  • Die Schusseigenschaften sind hervorragend.
  • Die Schnüre sind sehr robust, außerdem sind sie bei gleichen Schnurklassenangaben im Vergleich zu den Kunststoffschnüren ca. eine Schnurklasse niedriger.
  • Man kann diese Schnüre sehr vielseitig einsetzen wie z. B. schwimmend, als Intermediate oder mit sinkender Spitze. Das alles ist mit entsprechendem Fetten der Schnüre erreichbar.
  • Bei den zwei angebotenen Farben Grün und Hellbeige bevorzuge ich die hellere Variante, da sie universeller einsetzbar ist und man sie in der Dämmerung besser sieht.
  • Je länger die Schnüre gefischt und geworfen werden, desto geschmeidiger werden sie und sind noch besser zu handeln.

Die Langlebigkeit der Schnüre  kann ich noch nicht beurteilen, da ich sie erst vor zwei und drei Jahren gekauft habe, Laut Hersteller sollen diese Schnüre jedoch  sehr langlebig sein.

Ich werde auch in Zukunft weiterhin diesen Schnüren mein Vertrauen schenken.

Mi freundlichen Grüßen
Klaus Schäufele aus Leonberg