Greenhearts werfen auf der Messe „Erlebniswelt Fliegenfischen“

Mein Beitrag „Altes Gerät – vom Feinsten!“ hat großes Interesse gefunden. Daher habe ich mich entschlossen, auf der Messe „Erlebniswelt Fliegenfischen“ ein kleines Treffen zu veranstalten. Geworfen wird mit allem, was man als „alt und edel“ bezeichnen kann.

Nehmen Sie Ihr Schmuckstück mit

Haben Sie eine geliebte gespließte Rute oder eine Greenheart im Keller? Wollen Sie diese einmal ausprobieren oder von anderen Fliegenfischern testen lassen? Dann kommen Sie bitte am Sonntag dem 2. April 2017 auf die Messe „Erlebniswelt Fliegenfischen“ nach Fürtstenfeldbruck. Hier der Link zur Veranstaltung: www.erlebniswelt-fliegenfischen.de. Um 14 Uhr ist das Treffen an meinem Stand im  Erdgeschoß der Haupthalle. Von dort geht es hinaus auf die Wiese – und dann fliegen die Fetzen, so werden wir werfen!



Zwei Meister sind dabei

Unterstützt werden wir von zwei Meistern. Der Franzose Jean-Pierre Thebault besitzt die Originalmaschinen, auf denen die berühmten Ritz-Ruten gefertigt wurden. Er ist französischer Vize-Castingmeister im Weit- und im Zielwurf.

Der andere Spezialist ist Willi Ostiadal, ein hervorragender Fliegenfischer mit einer großen Liebe zum Vintage-Gerät. Aus seinem persönlichen Fundus wird er ein paar seltene Edel-Ruten mitbringen – zum Schauen und zum Fühlen.

Welche Schnurklasse ist für meine Rute ideal?

Diese Frage beschäftigt uns immer wieder. Jean-Pierre Thebault hat viele Jahre Seidenschnüre gebaut und kann mit großer Genauigkeit sagen, welche Schnur für Ihre Rute ideal ist. Auch viele andere Fragen werden gerne beantwortet: WF- oder DT-Schnur? Was sind die besten Wurftechniken? Wie komme ich an Ersatzteile? Welche Fliegenrolle passt zu meiner Rute? Sie werden sehen, der Besuch lohnt sich. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen