So werden Korkgriffe wie neu

Gerade wenn Sie eine Fliegenrute verkaufen möchten, muss der Korkgriff makellos sein. Aber wie wird er das? Hier eine kurze Anleitung.

Zugegeben, ich bin kein Freund von Korkgriffen, die Alter angesetzt haben. Im Gegenteil: Ich mag Korkgriffe, die erstens gut aussehen und zweitens sich anfühlen wie neu. Kürzlich habe ich meinen Freund Johannes gefragt, was ich tun muss, um aus einem vergammelten Griff einen schönen neuen Griff zu machen. Hier seine Antworten.

Das erste was du machen musst, ist das Abschleifen des alten Griffes. Am besten machst du das mit einer 000-Stahlwolle oder mit einem Schleiffließ -zum Beispiel mit 3M Fine.

Als nächstes nimmst du Ethanol. Dieses sollte möglichst rein sein, also etwa 94 Prozent haben. Du tropfst es auf ein Haushaltstuch und reibst den Kork sorgfältig von allen Seiten damit ab,

Was jetzt noch fehlt, ist die Versiegelung. Sehr gut geeignet dafür ist die Politur von Festtool „MPA-V“. Es geht aber auch jede gute Möbelpolitur.

Jetzt sieht dein alter Korkgriff richtig gut aus und du wirst Freude daran haben. Beim Fischen schmiegt er sich perfekt in Deine Hand, und wenn du deine Rute verkaufen möchtest, dann ist der Griff wie neu, so dass du einen guten Preis für deine Fliegenrute erhalten kannst,

Preise

  • Ethanol: 100 mg = 3,30 Euro
  • Politur MPA-V: 13,50 Euro
  • Schleiffließ: 14 Euro
Damit können Sie etwa 200 Fliegenruten auf einen 1A-Zustand bringen. Ich habe es ausprobiert und bin mit dem Resultat sehr zufrieden.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen